Du bist nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Spenden

Jeder Euro hilft uns, euch zu helfen.

Adsense

Downloads

Stabil: 3.3.8.1 (Q, H)
Stabil: 3.3.10.2 (Q, H)
Beta: 3.3.11.4 (Q, H)
SciTE: 4/5/2014 (Q, H)
Hilfe Deutsch: 12/23/2013 (Q)
Download: OrganizeIncludes (Q)
Stand: 08.04.2014 - 15:42 Uhr

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: AutoIt.de - Das deutsche AutoIt-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

chip

Poweruser

  • »chip« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 8. Juni 2009

Beruf: Fachinformatiker

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 26. April 2012, 20:02

Ich würde bei nem Desktop auch niemals auf 8 umsteigen. Allerdings muss ich die Leute von microschrott echt für die Treibergeschichten loben! Ich hab beim Praktikum n testrechner mit 8 aufgesetzt und brauchte KEINEN EINZIGEN Treiber installieren.

mfg
Hauke


Brauchst in 99% der Fälle bei Win 7 auch nicht.

Registrierungsdatum: 1. April 2011

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 26. April 2012, 20:26

ohhh doch, hab da auch 4 win7 rechner aufgesetzt und ich brauchte IMMER den Grafikkartentreiber, smbus, lan und audiokarte ( und evt. noch andere, aber die waren immer verschieden )

selbst Linux Betriebssysteme brauchen manchmal treiber.

mfg
Hauke
Arengu-Das 2D RPG
Und jetzt
auch auf Twitter

name22

Incognito

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2009

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lehreralptraum

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 26. April 2012, 22:10

Du "brauchtest"? Irgendwie glaube ich nicht, dass dein PC nicht ordnungsgemäß funktioniert wenn kein Grafikkartentreiber installiert wurde.
Ein wirklicher Kaufgrund wäre das für mich nicht... Den richtigen Grafikkartentreiber (vom Hersteller) würde ich IMMER installieren, alles andere macht meist keinen Sinn.
Ich werde wohl auch für eine lange Zeit bei Win 7 bleiben. Im Moment funktioniert das ganz ordentlich, und es herrscht nicht mehr das Dienst und Prozess Chaos von Vista.
Selbst wenn ich Metro in Win 8 ausschalte ist das immer noch keine Oberfläche mit der ich mich anfreunden könnte.

AutoIt

MyPastebin

Marsi

Snickers hat Nüsse

Registrierungsdatum: 14. Februar 2010

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 26. April 2012, 22:38

Die Sache mit den Treibern halte ich in anbetracht der heutigen Technik für reine Schikane.
Man kann doch in jede Hardware einen kleinen Chip einbauen, der den Treiber enthält und direkt installiert, sobald man die Hardware anschließt oder in Betrieb nimmt. Dann müssen die Betriebssysteme auch keine Gigabyte großen Treiberdatenbänke mehr mitschleppen die zu 99% eh nicht gebraucht werden. (man schließt ja nicht 10.000 Geräte für die Theoretisch Treiber vorhanden wären an den PC auch wirklich an)

Meine Skripte können nix, aber ich preise sie dennoch als Wunderwerke an !

Registrierungsdatum: 1. April 2011

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 27. April 2012, 08:03

es kann ja auch sein, dass ich genau die Hardware hatte, die win8 eh unterstützt. Aber wie gesagt, kein Treiber und es ging alles. der Computer muss ja auch nix können, war nur zum testen für die Kunden da ( also er muss kein BF3 oder so können ;) )

Aber da hat Marsi recht: ein Kaufgrund ist das nicht

mfg
Hauke
Arengu-Das 2D RPG
Und jetzt
auch auf Twitter

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2011

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 27. April 2012, 14:20

2 Gründe gegen den Umstieg:
  • Metro
  • Was anscheinend die wenigsten bisher mitbekommen haben: M$ räumt sich selber in der Eula das Recht ein, nach eigenem Gutdünken und ohne Anfrage oder wenigstens Ankündigung Programme UND DIE DAMIT ERSTELLTEN DATEIEN auf dem Recher des Users fernzulöschen und wird dazu eine Schnittstelle in Win8 einbauen. Vorgeblich geht es dabei um das Entfernen von Schadprogrammen, aber ich möchte das Geschrei sehen, wenn M$ z.B. OpenOffice mal eben als Sicherheitsrisiko eingestuft und die damit erstellte Diplomarbeit 2 Tage vor dem Abgabetermin ins Nirvana befördert wird. Ich weis, wer kein Backup macht, ist selber schuld, aber was, wenn M$ Eure Lieblings-Freeware-Tools vom Rechner killt, weil Ihr die mittelmässigen M$-Tools kaufen sollt? Oder GEMAmässig Eure Musik- und Filmsammlung zensiert? Für mich ist Win7 das letzt noch brauchbare M$-System, ich orientiere mich jetzt noch mehr nach Linux.

TheShadowAE

forever.

Registrierungsdatum: 9. Februar 2010

Beruf: Schüler (Q2)

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 27. April 2012, 15:24

Ich hätte da mehr Angst um die GEMA, OpenOffice löschen wäre zu auffälig, Microsoft würde eine riesige Buße wegen Wettbewerbsunterdrückung bezahlen müssen

Registrierungsdatum: 27. Mai 2010

Wohnort: NRW

Beruf: Schüler (Oberstufe)

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 27. April 2012, 18:02

Ich steige auf Ubuntu 12.04 um, aber niemals auf Win 8.
Ein Freund hatte das "versehentlich" über sein Win 7 gefummelt,
was man da mit der Maus mehr oder minder ausversehen anstellt, stört mich extrem. (Find ich schon bei Gnome 3 ;))
Ganz abgesehen von der für PC unbrauchbaren Metro-Oberfläche...
Aber wer es gut findet..

Registrierungsdatum: 20. Februar 2010

Wohnort: Teltow, Berlin

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 27. April 2012, 18:52

Also ich steige nicht um weil ich mir Win8 aktuell nicht leisten kann und will ...

Dennoch @chip,
wenn du eine Umfrage machst dann solltest du nicht jedes pro Argument mit einem aus der Luft gegriffenem Kontra Argument zerschlagen.
Du musst (trotz dessen dass du nicht umsteigst) jedem seine Meinung lassen, und dich nicht lächerlich darüber machen, nur so als Hinweis ;)

chip

Poweruser

  • »chip« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 8. Juni 2009

Beruf: Fachinformatiker

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 27. April 2012, 20:32

Also ich steige nicht um weil ich mir Win8 aktuell nicht leisten kann und will ...

Dennoch @chip,
wenn du eine Umfrage machst dann solltest du nicht jedes pro Argument mit einem aus der Luft gegriffenem Kontra Argument zerschlagen.
Du musst (trotz dessen dass du nicht umsteigst) jedem seine Meinung lassen, und dich nicht lächerlich darüber machen, nur so als Hinweis ;)


Ah der Mister Troll ist wieder unterwegs.

Registrierungsdatum: 1. April 2011

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 27. April 2012, 20:43

Troll xDDD

naja...

Ich find ganz interessant: Metro und Unity. Beides neu und beies kommt net gut an, ist doch lustig^^
Hoch lebe Ubuntu ( bis 10.10 ;) )

mfg
Hauke
Arengu-Das 2D RPG
Und jetzt
auch auf Twitter

Cheater Dieter

Tippspielsieger EM 2012

Registrierungsdatum: 27. Mai 2011

Wohnort: Baden

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

32

Freitag, 27. April 2012, 22:49

Und nochwas was mich an Windows 8 stört: Das Ganze Cloud Zeugs. Sorry, aber das ist in meinen Augen auf gut Deutsch der letzte Sch***. Ich käme nie im Leben auf die Idee, meine Daten in irgendwo zu speichern, wo sie was weiß ich wer ansehen kann (auf meinem PC sind jetzt keine sensiblen Daten, aber so etwas verstößt einfach gegen mein Gefühl von Privatsphäre...).
Ganz davon zu schweigen, dass sich Microsoft vorbehält "Schadsoftwsre vom PC zu löschen". Das verstößt einerseits soweit ich weiß gegen deutsches Recht und anderersteis kann MS mit dieser Schnittstelle ja nicht nur Schadsoftware entfernen, sondern auch sicher noch den Rest der Festplatte durchstöbern.

Da kann ich gleich meine Festplatte auf die Straße stellen und hoffen, dass sich niemand bedient -_-
"Gerade weil wir alle in einem Boot sitzen, sollten wir heilfroh darüber sein, dass nicht alle auf unserer Seite stehen." Ernst Ferstl (österreichischer Lehrer und Schriftsteller)
"Deutschlands meistgekauftes feuchtes Toilettenpapier" Sanft & Sicher (Unternehmen mit Hang zu komischen Werbesprüchen)

GrooveLoad



Registrierungsdatum: 19. November 2009

Wohnort: RLP

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

33

Samstag, 28. April 2012, 00:27

Ich bin noch sehr unentschlossen.
Mich würde es nämlich nicht wundern, wenn Microsoft zwei Versionen rausbringt, einmal eine Tablet und zum anderen eine PC-Version. Das ganze begründe ich damit, dass die Metro einfach für Touch entwicklen worden ist und überhaupt diese "Apps" bringen nichts für den ehrfahrenen User, denn sie verkomplizieren das ganze noch (man sieht nicht mal wv MB von wv insgesamt man bei einer App gerade schon heruntergeladen hat!?). Zum anderen ist der normale Desktop aus den anderen Wins mit ein paar netten Extras beschmückt worden (zB welcher Prozess mit wv kb/s etwas am runterladen ist; kopier-funktionen).
Ich hoffe auf eine Non-Tablet-Version, die man auch ohne diese super lästige Handyaufmachen gerne bedient :thumbsup: .
Nur keine Hektik - das Leben ist stressig genug

Registrierungsdatum: 21. April 2012

  • Private Nachricht senden

34

Samstag, 28. April 2012, 15:36

Ich glaube, ich werde auch nicht umsteigen. Aber das nächste Notebook (mit Touch) oder Tablet wird wahrscheinlich eines mit Win 8 werden.
Ich bin auch unterwegs im Forum von techfacts und computerbase .

Registrierungsdatum: 3. September 2011

  • Private Nachricht senden

35

Sonntag, 29. April 2012, 19:55

Hallo zusammnen, hab Windows 8 auch mal getestet, was mich schon an der Metro stört ist folgendes.

Ein mal kann man mit der Maus, wenn man am Rechten oder Linken Bildschirmrand kommt automatisch weiter Scrollen und wo anders geht das dann mal wieder nicht, sehr blöde, da muss man dann unten die Scroll-Leiste nutzen.

Was mir Persönlich sehr gut gefällt ist der Task-Manager, der gibt Auskunft wie lange man mit welchen Programm arbeitet und wie lange es läuft, der gibt einfach viel mehr Preis als der Task-Manager den man bisher kennt.

Was ich eher denke, das Windows 8 wohl auch ein kleiner Flop werden wird, so wie Windows XP zu Windows Vista, ich hatte damals auch Vista getestet, nach 2 Stunden hab ich es wieder gelöscht und mir gesagt, so ein Schrott, doch als Windows 7 raus kam, war ich damals schon echt begeistert, und als ich das dann auf meinen Alten Rechner installiert hatte, blieb diese Begeisterung, nicht wie beim Windows Vista.

Deshalb ist meine Begeisterung zu Windows 8 auch sehr gering, mag sein das es für Tablets gut geeignet ist, nur frage ich mich dabei gleich eins, mit der Maus sind ja die Linken und Rechten Extras auf der Metro-Oberfläche schon schlecht zu erreichen, wie soll das auf einen Tablet dann gehen, mit Fingern wird es da nicht viel besser sein.

Daher denke ich das viele Windows 8 mit Vista gleich setzen werden, nicht wirklich Brauchbar.

progandy

Bot-Killer

Registrierungsdatum: 7. August 2007

Beruf: Informatik-Student

  • Private Nachricht senden

36

Sonntag, 29. April 2012, 20:07

mit der Maus sind ja die Linken und Rechten Extras auf der Metro-Oberfläche schon schlecht zu erreichen, wie soll das auf einen Tablet dann gehen, mit Fingern wird es da nicht viel besser sein.

Mit den Fingern wird es vermutlich viel besser funktionieren. Wenn Touch-Gesten auf die Maus übertragen werden funktioniert es in den meisten Fällen nur sehr schlecht. (Hier ist eine Beschreibung der Touch-Bedienung: http://www.hongkiat.com/blog/a-guide-to-…age-navigation/ )
Für ein Tablet ist Metro ziemlich gut geeignet, aber trotzdem finde ich es hässlich.

"Jetzt, wo ich weiß wie es geht, versteh ich auch die Gebrauchsanleitung"
Antworten auf Hilfegesuche per PN werden nicht garantiert.

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2011

Wohnort: nähe Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 30. April 2012, 00:04

was wird der Spaß den kosten? :D
§1 Ich kann nicht für meine scripts inhaftiert werden, auch wenn bereits 3 Menschen erblindeten an den Folgen der Korrekturlesung. 8o

Registrierungsdatum: 18. Juni 2009

Wohnort: Lübeck

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

38

Montag, 30. April 2012, 00:31

Mein PC läuft seit drei Jahren und ist vollkommen in Ordnung. Never touch a running system.


Dies irae, dies illa
solvet saeclum in favilla

Registrierungsdatum: 19. März 2012

Beruf: Mechatroniker Lehrling

  • Private Nachricht senden

39

Montag, 30. April 2012, 18:04

moin moin

ich hatte mir grad erst mal auf youtube ein video angesehen
und ich muss sagen das die windows 8 oberfläche sehr übersichtlich ist und an sich sehr durchdacht aussieht
aber in meinen augen ist es eher ein ein os das sehr auf bedienungsfreundichkeit und grafische oberfläche getrimmt ist
also eher nichts für mich
ich möchte ja meine "freiheit" und vorallem noch die ganzen einstellungsmöglichkeiten haben die seit xp immer mehr versteckt werden
ich will ja auch mein os auf mich abstimmen und auch basteln (stichwort autoit)

also ich werde erst mal bei win7 bleiben und mir das ganze aus der ferne ansehen
und dabei einen tee trinken^^ :thumbup:

mfg bulli
mfg Bulli-IT
_______________________________________________________________

There are only 10 types of people in the world:
Those who understand binary,
and those who don´t.

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Wohnort: Entenhausen

Beruf: Fantastiliardär

  • Private Nachricht senden

40

Mittwoch, 2. Mai 2012, 15:53

Warum auch? Meiner Erfahrung nach (auch wenn die nicht alle Windows Versionen umfasst) wird jedes 2. Windows nach etwa einem halben Jahr wieder ersetzt. Von dem bisherigen Stand von Windows werde ich, sobald es mein Beruf irgendwie erlaubt auf Linux umsteigen. Und nein: mir ist egal, dass Win was kostet. Mein Kritikpunkt ist die Funktionalität und die ist bei Linux nunmal bedeutend besser, ausserdem ist es auch für Anfänger viel einfacher zu verstehen (soweit ihr Verstand von Windoof noch nicht verseucht wurde). Ich gehöre jedenfalls auch zur Open-Source Gemeinde, da sieht man wenigstens was man da installiert hat und kann leichter Änderungen vornehmen. Der Aspekt das alles Gratis ist, ist da natürlich auch nicht zu verachten aber das ist eher ein "nice to have", ich würde z.B. für Ubuntu auch gerne was bezahlen.

P.S. Ich denke Windows 8, ist vorallem auf die Nutzung auf Tablets, Touchscreens etc. konzipiert, auf einem 20" diese riesigen Metro-Flächen anzeigen...das ist doch Platzverschwendung. Und auch wenn Metro sich deaktivieren lässt...ich wills nicht, ich bin mit Win7 zufrieden, bis Linux massentauglich ist (da haperts leider noch ab und zu)
May the source be with you, Luke Skywalker.


autoit.de Webutation