Du bist nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Spenden

Jeder Euro hilft uns, euch zu helfen.

Adsense

Downloads

Stabil: 3.3.8.1 (Q, H)
Stabil: 3.3.12.0 (Q, H)
Beta: 3.3.11.5 (Q, H)
SciTE: 4/5/2014 (Q, H)
Hilfe Deutsch: 12/23/2013 (Q)
Download: OrganizeIncludes (Q)
Stand: 02.06.2014 - 2:21 Uhr

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: AutoIt.de - Das deutsche AutoIt-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »siebenschläfer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. Januar 2007

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 27. Januar 2007, 00:17

Verknüpfung in Quick Start Leiste löschen?

Hallo Zusammen,

bin neu hier, bitte hackt nicht gleich auf mir rum! :rolleyes:
Ich habe das Forum durchsucht aber nichts gefunden.
Hier meine Fragen, ich hoffe jemand kann mir helfen:

Ich versuche gerade die Installation von foxitreader zu automatisieren:

1. Wie lösche ich ich das angelegte Quickstart-Icon?
2. Wie lösche ich den angelegten Programm-Ordner? (unter START)
3. Wie ändere ich den Installationsordner? (von C:\Programme auf D:\Programme)
4. Wie blocke ich dass user nicht dazwischen funken können? (blockit oder so) weiß aber nicht wie, bitte Beispielcode.

Danke für Antworten!

Soweit bin ich:
Run("foxitreader_setup.exe"
WinWaitActive("Foxit Reader Install Wizard"
;Button drücken, Syntax: controlclick("Fenster-Titel", "Text", "Class" .
ControlClick("Foxit Reader Install Wizard", "&Next>", "Button1"
WinWaitActive("Foxit Reader Install Wizard"
ControlClick("Foxit Reader Install Wizard", "I &agree", "Button1"
WinWaitActive("Foxit Reader Install Wizard"
ControlClick("Foxit Reader Install Wizard", "&Custom", "Button1"
WinWaitActive("Foxit Reader Install Wizard"
ControlClick("Foxit Reader Install Wizard", "&Install", "Button1"
WinWaitActive("Foxit Reader Install Wizard"
ControlClick("Foxit Reader Install Wizard", "&Finish", "Button1"

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »siebenschläfer« (27. Januar 2007, 00:24)


BugFix

Der Bug Fixer

Registrierungsdatum: 17. Februar 2006

Wohnort: Sa.-Anhalt

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 27. Januar 2007, 00:24

Wenn du diese Punkte entfernen möchtest - warum verwendest du dann die Installversion von Foxit Reader? Mit der ZIP-Version hast du die Probs nicht - einfach in einen Zielordner kopieren - fertig.

  • »siebenschläfer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. Januar 2007

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 27. Januar 2007, 00:27

ok, du magst ja recht haben.

aber ich wollte nach und nach "alle" meine programminstallationen automatisieren, da werden die angeführten probleme sicherlich alle (und noch mehr) auftreten.

kannst du helfen? ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »siebenschläfer« (27. Januar 2007, 00:28)


Xenobiologist

Xx_Mega_xX

Registrierungsdatum: 16. April 2006

Wohnort: Münster

Beruf: Wirtschaftsinformatiker

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 27. Januar 2007, 00:37

HI,

zu 1) FileDelete(@UserProfileDir & "\Anwendungsdaten\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch\Bla.lnk")
zu 2) DirRemove
zu 3) ???
zu 4) BlockInput

So long,

Mega

  • »siebenschläfer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. Januar 2007

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 27. Januar 2007, 00:39

danke th.meger,

ich probier dann gleich mal.

3) ändern von C:\Programme\Foxit Software\Foxit Reader\
nach
D:\Programme\Foxit Software\Foxit Reader\

ist es möglich mein script zeilenweise ablaufen zu lassen damit ich auch sehe was da gemacht wird?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »siebenschläfer« (27. Januar 2007, 00:47)


Xenobiologist

Xx_Mega_xX

Registrierungsdatum: 16. April 2006

Wohnort: Münster

Beruf: Wirtschaftsinformatiker

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 27. Januar 2007, 00:51

Hi,

es wird immer zeilenweise abgearbeitet, wenn du keine Funktionen bwnutzt.

Du kannst aber _FileWriteLog nutzen, oder ConsoleWrite.

Am besten wäre am Anfang denke ich MSgBox, da das Skript dann pausiert wird.

So long,

Mega

  • »siebenschläfer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. Januar 2007

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 27. Januar 2007, 01:49

hi,

hab es geschafft, stimmt das so?
wie kann ich vorher prüfen ob das programm bereits installiert war
und wie deinstalliere ich vorher?

CODE:
Run("foxitreader_setup.exe") ;Setup starten
BlockInput(1) ;Block user input

WinWaitActive("Foxit Reader Install Wizard") ;Warten bis Fenster erscheint
ControlClick("Foxit Reader Install Wizard", "&Next>", "Button1") ;Next
WinWaitActive("Foxit Reader Install Wizard")
ControlClick("Foxit Reader Install Wizard", "I &agree", "Button1") ;I agree
WinWaitActive("Foxit Reader Install Wizard")
ControlClick("Foxit Reader Install Wizard", "&Default", "Button1") ;C:\Programme
WinWaitActive("Foxit Reader Install Wizard")
ControlClick("Foxit Reader Install Wizard", "&Install", "Button1") ;Install
WinWaitActive("Foxit Reader Install Wizard")
ControlClick("Foxit Reader Install Wizard", "&Run Foxit Reader", "Button2") ;Autostart aus
ControlClick("Foxit Reader Install Wizard", "&Finish", "Button1")

;Löschen
DirRemove("C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Startmenü\Programme\Foxit Reader", 1) ;Ordner unter Start/Programme löschen, 1=rekursiv
FileDelete("C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Desktop")
FileDelete("C:\Dokumente und Einstellungen\MeinComputerName\Anwendungsdaten\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch\Foxit Reader.lnk")

BlockInput(0) ;Allow user input

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »siebenschläfer« (27. Januar 2007, 01:53)


Xenobiologist

Xx_Mega_xX

Registrierungsdatum: 16. April 2006

Wohnort: Münster

Beruf: Wirtschaftsinformatiker

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 27. Januar 2007, 01:57

Hi,

prüfen ginge denke ich mit RegRead oder If _FileExists.

Deinstallieren? Hat es evtl. eine option?

So long,

Mega

  • »siebenschläfer« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 27. Januar 2007

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 27. Januar 2007, 02:08

deinstallieren über systemsteuern/software.

wie kann ich das skype-setup starten wenn ich den genauen name nicht kenne?

z.b.
skype1.1.exe
skype_setup.exe
skype3.0beta.exe

BugFix

Der Bug Fixer

Registrierungsdatum: 17. Februar 2006

Wohnort: Sa.-Anhalt

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 27. Januar 2007, 09:44

Zitat

wie kann ich das skype-setup starten wenn ich den genauen name nicht kenne?

Verstehe ich nicht ganz. Du mußt doch die Installationsdateien auf einem Datenträger haben - dann kennst du doch auch den Namen?
Falls dir nur der Speicherort bekannt ist, könntest du diesen Pfad durchsuchen, also alle Dateinamen (filtern nach EXE-Files) in ein Array laden, Elementweise abfragen ob StringInString($Element, "Skype"). Wenn ja,ist das die gesuchte Datei.

Registrierungsdatum: 21. Januar 2006

Wohnort: Bayern

Beruf: Galvaniseur

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 27. Januar 2007, 09:55

hallo, Skype startest du so:

AutoIt-Quellcode

1
Run(RegRead("HKEY_CURRENT_USER\Software\Skype\Phone", "SkypePath"))
Doktore

autoit.de Webutation