Du bist nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Spenden

Jeder Euro hilft uns, euch zu helfen.

Adsense

Downloads

Stabil: 3.3.8.1 (Q, H)
Stabil: 3.3.10.2 (Q, H)
Beta: 3.3.11.4 (Q, H)
SciTE: 4/5/2014 (Q, H)
Hilfe Deutsch: 12/23/2013 (Q)
Download: OrganizeIncludes (Q)
Stand: 08.04.2014 - 15:42 Uhr

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: AutoIt.de - Das deutsche AutoIt-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Buffo

User

  • »Buffo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2007

Wohnort: NRW/OWL

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 12. November 2007, 15:54

Idee: Contest - 20-Zeiler (1. PROBELAUF!)

Hi!

Weiß eigentlich gar nicht wie ich darauf gekommen bin, aber ich finde die Idee ganz nett.

Gibt es hier noch Anwesende, die damals einen C64 hatten? Kennt ihr noch das gute alte 64er-Magazin? Dort gab es jeden Monat einen Wettbewerb, der darin bestand ein komplettes Programm in 20(!) Zeilen zu packen. Ein Wahnsinn, was die User daraus gemacht haben: komplette Spiele und was weiß ich nicht alles. Und das alles mit k. A. mehr - vielleicht 35 verschiedenen Befehlen - und je max. 80 Zeichen pro Zeile!

Was haltet ihr davon, wenn man so etwas hier auch einmal versuchen würde? Man müsste konkrete Regeln festlegen, jeder angemeldete User könnte mitmachen und sein Script bis zu einem bestimmten Abgabetermin posten. Dann wird z. B. 3 Tage lang abgestimmt und der der Gewinner bekommt einen virtuellen Kasten Bier :D

Ich wäre sehr interessiert, was bei so einer Begrenzung herauskommen würde. Welche Ideen werden umgesetzt und was ist mit AutoIt in so einem kurzen Script alles möglich? Im Lauf der Zeit würde man wahrscheinlich immer mehr integrieren können, da man immer neue Tricks zur Reduzierung des Codes lernen würde...

Naja, soweit der Vorschlag was haltet ihr davon?

Update: Erster Probelauf!
Regeln

Grüße,
Buffo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Buffo« (14. November 2007, 12:36)


Xenobiologist

Xx_Mega_xX

Registrierungsdatum: 16. April 2006

Wohnort: Münster

Beruf: Wirtschaftsinformatiker

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. November 2007, 16:02

HI,

Idee ist witzig. Dann mach doch mal die Regeln und das Ziel klar.

So long,

Mega

huggy

Möchtegern-Chef

Registrierungsdatum: 21. Juli 2006

Wohnort: Wien

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 12. November 2007, 16:10

Super Idee, gefällt mir sehr gut!

Wenn es eine Jury (vll 5 köpfig) geben würde, wäre ich da super gern dabei :D

würde aber vorschlage, dass auch auf autoitscript.com zu posten, um möglichst viele, tolle beispiele zu bekommen :-)

Buffo

User

  • »Buffo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2007

Wohnort: NRW/OWL

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 12. November 2007, 16:19

Ist es eigentlich möglich in AutoIt mehrere Befehle pro Zeile zu verwenden. Habe geerade mal getestet, eine Trennung per ":" funktioniert jedenfalls nicht.

Wenn das nicht funktionieren würde, müsste man überlegen, die Zeilenanzahl ein wenig aufzustocken, da 20 einzeln Befehle nicht wirklich viel sind - evtl. 50 Zeilen denke ich wäre da ein gutes Ziel.

Außerdem müsste, wenn es dann doch funktionieren sollte, die Zeilenlänge begrenzt werden, da man ja sonst nahezu beliebig lange Zeilen bilden könnte. Zeilenumbrüche mit _ dürften auch nicht erlaubt sein. Und wirklich jede Zeile sollte zählen, auch die leeren und Kommentare, somit ist man gezwungen sehr kompakt zu arbeiten :D

Ansonsten: Alles ist erlaubt. Egal aus welchem Bereich. Einfach der Kreativität freien Lauf lassen. Es muss nicht unbedingt nützlich sein, sondern nur funktionieren.

So würde ich das jetzt mal festlegen. Hat überhaupt jemand Interesse daran?

Wie sieh das jetzt mit den mehreren Befehlen in einer Zeile aus?

Grüße,
Buffo

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2007

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 12. November 2007, 16:25

ich hätte noch einen vorschlag für die regeln...
ich meine das wenn man vllt nur 40 statt den verfügbaren 50 zeilen verwendet einen punkt extra bekommt. ;) so zu sagen als kompakt punkt (je kürzer desto besser)

was haltet ihr davon?
Meine UDF: _REGRead

Oscar

Moderator

Registrierungsdatum: 15. Juni 2007

Wohnort: Lehrte

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 12. November 2007, 16:29

Ich finde die Idee auch witzig!

Ich würde aber eine Beschränkung nicht auf die Anzahl der Zeilen ausrichten, sondern eher wie in der Demo-Szene auf die Dateigröße (4k oder 64k).

Wobei...mit dem 64er habe ich in Assembler programmiert, da waren die Programme von Haus aus sehr klein.

Mit einer Scriptsprache wie AutoIt sollte man die Größe vielleicht auf 64kByte festlegen.

MfG. Oscar

Buffo

User

  • »Buffo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2007

Wohnort: NRW/OWL

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 12. November 2007, 16:32

@huggy: Deine Antwort hatte ich vor lauter tippen gerade fast übersehen :D

Zusätzlich im Autoitscript.com Forum zu veröffentlichen ist eine gute Idee, da sind noch mal eine Vielzahl mehr potenzieller Aktivisten ;)

Noch was ist mir gerade eingefallen: Man müsste festlegen, dass die letzt Stable benutzt wird, die am Tag der "Ausschreibung" gerade aktuell ist (oder auch vielleicht zum Tag der Abgabe - mal überlegen...).

Vorraussetzung sollte die Lauffähigkeit ab Windows XP SP2 sein, da das wohl das verbreitetste System und als Standard anzusehen ist.

Fällt euch noch was zu den Rahmenbedingungen ein? Man kann so vieles übersehen, dass dann eventuell umgangen wird...

@Mignon: Ich wäre schon dafür, dass man eine bestimmte Anzahl an Zeilen vorgibt (Vorschläge erwünscht). Ich denke aber 40 bis 50 Zeilen ist ein huter Ansatz.

Man muss ja nicht alles sturr bebehalten, wenn man merkt, dass irgendwas so keinen Sinn macht, kann man die Regeln ja noch anpassen. Niemand ist unfehlbar und die Ergebnisse werden evtl. Fehler in den Überlegungen aufzeigen :D

@Oscar: Die Idee ist auch gut, allerdings sind 64kbyte vieeeel zu viel. Es geht ja darum möglichst kleine Scripts zu erstellen, 4kb - 8kb max. halte ich für angebracht ;)

Grüße,
Buffo

Grüße,
Buffo

Alina

Skøre Noodle / PowerUserin

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Wohnort: Grenzgebiet DK / D

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 12. November 2007, 16:35

Mein Vorschlag

Also ich finde maximal 75 Zeilen. Jede Zeile die weniger benötigt wird ein Punkt extra.

Maximale Zeilenlänge liegt so bei 256 und ich glaube da ist eine Menge rein zu bekommen. Ich habe es mal gehört, das bei 256 schluß ist, kann es aber nicht sicher sagen.

Ich finde, das man alle 14 Tage ein neues Thema eröffnen sollte und besonders mit ganz einfach Sachen anfangen sollte und dann langsam sich steigern sollte. So haben gerade Anfänger/in auch eine gute Chance mit zu machen und das ganze ist dann auch noch eine Lernsache.

Zusatzpunkte sollte es dann noch für die Erklärung geben. Diese sollte nicht auf eine bestimmte Länge beschränkt sein. Allg. Erklärung z. B. 5 Punkte, ausführlichere Erklärung 7 Punkte, sehr gute ausführliche Erklärung 10 Punkte.

Also ich bin gerne bereits als Jury tätig zu sein, dann aber aus der Sicht "So kommen User mit mittelmäßigem Wissen mit dem Script klar". Ich finde man sollte 15 Jurymitglieder haben, wovon alles dabei ist, von Anfänger bis zum Profi, denn das macht sicherlich auch einen Reiz aus, etwas so zu schreiben, das jede "Wissensstufe" es versteht.

Ich bin sehr gespannt, was aus diesem Thema wird.

LG und eine schöne Woche.

Lina.
Lieben Gruß,

Alina.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ich verwendet derzeitig die AutoIt-Version 3.3.10.2 und die
Beta 3.3.11.0. Ich habe die Deutsche Hilfe auf meinem PC und
OrganizeIncludes ist beim Scripten mein bester Freund.

Okay? ;)

Buffo

User

  • »Buffo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2007

Wohnort: NRW/OWL

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 12. November 2007, 16:45

@Alina: 75 Zeilen sind imho schon wieder zu viel - bin aber natürlich gern zur Diskussion bereit.

Das Thema ist zwar weniger ist mehr, aber ich denke nicht, dass man extra-Punkte für weniger Zeilen bekommen sollte. Man hat die vorgegebene Größe und die sollte man auch ausnutzen. Wenn es kleiner wird: Respekt. Aber darauf sollte es nicht ankommen.

Eine Erklärung des Scripts ist eine gute Idee, sollte allerdings nicht im geposteten Script selber auftauchen, sondern im zugehörigen Posting. Punkte hierfür sollte es aber nicht geben. Die Idee dahinter liegt eher im Profi- als im Anfängersegment, da durch die exotischsten Tricks mehr aus einem Script herausgeholt werden soll. Natürlich sind auch Anfänger eingeladen mitzumachen :)

Es geht darum, einen Wow!-Effekt (so was geniales mit so wenig Code!) auszulösen und mit den originellsten Ideen, Programmiertechniken und Methoden den Sieg einzuheimsen.

Da fällt mir noch was ein: Da ich ja oben vom Standard-OS gesprochen habe: Es sollte nicht erlaubt sein, andere Scripts, Programme, Batchdateien usw. aufzurufen (unter DOS nur die in der cmd.exe (von XPSP2) integrierten wie dir etc.).

Grüße,
Buffo

Buffo

User

  • »Buffo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2007

Wohnort: NRW/OWL

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 12. November 2007, 17:07

Mal kurz zusammengefasst, was bisher geregelt ist:

  1. Beliebige Ideen umsetzbar
  2. 100% lauffähig ab Windows XP SP2 (gut?)
  3. 50 Zeilen oder 4 kb (andere Vorschläge)
  4. kurze Erklärung, was das Script macht
  5. keine Zeilenumbrüche (_) erlaubt (oder doch, siehe nächster Punkt)
  6. max. 150 Zeichen pro Zeile (guter Wert?)
  7. keine externen Scripte/Tools außer cmd.exe und System-Dlls (ab Windows XP SP2 müssen sie standardmässig nach Windows-Installation vorhanden sein) - oder ganz ohne?
  8. aktuelle letzte Stable von AutoIt am Beginntag (denke ich ist besser als beim Abgabetermin, da man sonst evtl. noch was zu ändern hat)
  9. Ausführung einmal im Monat vielleicht zum jeweils letzten Tag des Monats Abgabetermin (16:00 h MEZ)? (anderer Termin?)



Weitere Vorschläge:
  1. Jury aus X Mitgliedern/offener Poll
  2. 1. Platz: 5 Pkt. 2. Platz: 3 Pkt., 3. Platz: 1 Pkt. -> evtl. Bestenliste
  3. Preise: nur virtuell, ihr solltet auf die Platzierung stolz sein :D


Das war's erstmal...

BTW: Echt klasse Feedback hier, hätte ich nicht mit gerechnet :)

Grüße,
Buffo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Buffo« (12. November 2007, 17:09)


peethebee

Schon soooo lange hier!

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2005

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 12. November 2007, 17:23

Hi!

1. Beliebige Ideen umsetzbar
Ja
2. 100% lauffähig ab Windows XP SP2 (gut?)
Ja
3. 50 Zeilen oder 4 kb (andere Vorschläge)
50 Zeilen ist gut würde ich sagen.
4. kurze Erklärung, was das Script macht
klar
5. keine Zeilenumbrüche (_) erlaubt (oder doch, siehe nächster Punkt)
nicht erlaubt würde ich sagen
6. max. 150 Zeichen pro Zeile (guter Wert?)
Würde ich nicht beschränken - die Struktur von AutoIt macht es ohnehin (neue Zeilen bei Schleife usw.)
7. keine externen Scripte/Tools außer cmd.exe und System-Dlls (ab Windows XP SP2 müssen sie standardmässig nach Windows-Installation vorhanden sein)
Ohne wäre es langweilig, denke ich Calls sollten erlaubt sein, Kommandozeilentools von Win auch.
8. aktuelle letzte Stable von AutoIt am Beginntag (denke ich ist besser als beim Abgabetermin, da man sonst evtl. noch was zu ändern hat)
Ja, letzte Stable ist okay.
9. Ausführung einmal im Monat vielleicht zum jeweils letzten Tag des Monats Abgabetermin (16:00 h MEZ)? (anderer Termin?)
Erstmal einmal - ob Ideen für regelmäßige Durchführung da sind, würde ich bezweifeln, aber sieht man dann ;)

Sorry für die schlecht formatierte Antwort :D.

@Jury würde wenn wohl nur Admins+Mods Sinn machen, aber ich denke man sollte es offen machen.

peethebee

Registrierungsdatum: 1. Januar 2006

Wohnort: Kiel

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 12. November 2007, 17:52

Hallo

Super Idee! Aber ich würde sagen, dass auch andere in der Jury mitmachen dürfen (die selbstverständlich kein Script vorlegen dürfen ;-))
Und ich würde auch sagen das man die Zeichenanzahl in einer Zeile offen lassen sollte. Es gibt zwar so paar tricks, aber - wie pee schon sagte - bei Schleifen oder neuen Funktionen muss man einfach eine neue Zeile nehmen.

Mfg Spider

Alina

Skøre Noodle / PowerUserin

Registrierungsdatum: 15. April 2007

Wohnort: Grenzgebiet DK / D

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 12. November 2007, 19:25

Jury

Also ich würde sagen, für die ersten 5 Scripte bildet das "Team" die Jury, danach dürfen die besten drei User (Platz 1-3 also) der Jury für die nächsten 5 Scripte mit gleichen Rechten begleiten.

Hat den Vorteil, das die Gewinner nicht beim nächsten mal wieder gewinnen können, aber dennoch einen großen Teil an dem Erfolg der nächsten beteidigt sind.


Erklärung:
Also ich würde sagen,d as die Erklärung nicht nur gepostet werden sollte, sondern gerade auch für die Jury als Textdatei zum download bereit gestellt werden sollte. Dann kann sich ein Jurymitglied die Scripte und Erklärungen abspeichern und vllt. auch mal utnerwegs sich Zeit nehmen die Pro und Contras für ein Script gegenüber stellen.


Die Auswertung / Abstimmung sollte durch eine Umfrage ge ausgeführt werden, das in einem geschlossenen Team-Bereich diese statt findet. Das Ergebnis wird dann durch einen Admin mit den vergebenen Stimmen im jeweiligen Posting veröffentlicht.


Wichtig. Der Rechtsweg ist bei jedem Script und der Entscheidung ausgeschlossen. Bedeutet, es gibt keine rechtlichen Ansprüche auf Punkte und Erklärungen zur Punktevergabe. Gemeint ist auch, das kein Jurymitglied Begründungen für seine Entscheidung offen legen muss, dieses aber darf, wobei dieses dann wiederum nicht rechtlich angefechtet werden darf. Also das ganze sollte der SPASS sein, an dem, was man präsentiert.

Jeder Script muß im Posting einsichtig sein und nicht durch einen Download. Scripte müssen in Spoiler und Autoit veröffentlicht werden.

So, mehr habe ich derzeitig nicht mehr zu schreiben.

LG, Lina.
Lieben Gruß,

Alina.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ich verwendet derzeitig die AutoIt-Version 3.3.10.2 und die
Beta 3.3.11.0. Ich habe die Deutsche Hilfe auf meinem PC und
OrganizeIncludes ist beim Scripten mein bester Freund.

Okay? ;)

Buffo

User

  • »Buffo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2007

Wohnort: NRW/OWL

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 12. November 2007, 22:09

@Alina: Das mit der Jury finde ich eine gute Idee. Die Gewinner als Jury des nächsten Contests gefällt mir :)

Vielleicht sollte man das Ausweiten auf die ersten 5 oder 8. Natürlich vorrausgesetzt, dass überhaupt so viele Teilnehmen. Am allerliebsten wäre mir allerdings immer noch ein öffentlicher Poll, da sich dann die Meinung vieler widerspiegelt. Falls doch nur eine Jury aus wenigen Teilnehmern, sollte jedes Mitglied eine Begründung für seine Entscheidung mitliefern.

Zur Dokumentation habe ich mir noch Mal Gedanken gemacht. Ich bin der Meinung, dass wir das weglassen sollten. Es soll einfach nur um kleine, aber effektive Scripte. Wenn man Fragen zum Code hat, kann man die ja auch noch so stellen - vielleicht will man ja auch den ein oder anderen Trick für sich behalten ;)

Eins ist mir noch eingefallen: Inlcudes müssen erlaubt sein, da sonst die Funktionen stark eingeschränkt sind. Natürlich sollte es auch hier eine Beschränkung geben: alle "Standard-Includes", die bei der Installation der letzten Stable im Include-Ordner gespeichert sind, sollten erlaubt sein, da es sich hier um Basisfunktionalität (Arrays, Konstanten, GUI-Zeux usw.) handelt.

Grüße,
Buffo

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2007

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 12. November 2007, 22:14

@Buffo: ich stimme dir zu und Alina auch ich finde nur das mit den tricks für sich behalten sollten wir anders machen da noch nich ganz so erfahrene personen (z.b. ich) auch etwas davon lernen können und kleine tricks und kniffe können wa nie schaden ne. ;)
Meine UDF: _REGRead

Buffo

User

  • »Buffo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2007

Wohnort: NRW/OWL

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 12. November 2007, 23:57

Hast recht ;)

Ich denke aber, dass evtl. Fragen halt dann im Einzelfall gestellt werden und es keine Vorraussetzung zum Mitmachen sein soll.

Grüße,
Buffo

Buffo

User

  • »Buffo« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2007

Wohnort: NRW/OWL

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 13. November 2007, 02:03

Noch was zur Zeilenlänge:Sollte man die wirklich nicht beschränken?

Beispiel:

AutoIt-Quellcode

1
2
FileWriteLine("linelength.au3", '#NoTrayIcon' & @LF & 'Dim $var' & @LF & 'MsgBox(32, "Titel", "Text")' & @LF & 'Testfunc()'  @LF & 'Func Testfunc()' & @LF & 'MsgBox(32, "Testfunc", "")' & @LF & 'EndFunc') 
Run(@AutoItExe & ' linelength.au3')


So könnte man einige 4095 Zeichen lange zusätzliche Scripts zur Laufzeit erstellen. Sollte das erlaubt sein und dann wirklich nur ein 20-Zeiler? Ist ja ein netter Trick, den man nutzen könnte. Ich finde das eigentlich richtig gut, da man dann wirklich mit den 20 Zeilen auskommen kann :D

Grüße,
Buffo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Buffo« (13. November 2007, 02:04)


Registrierungsdatum: 15. Oktober 2007

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 13. November 2007, 11:51

@Buffo: ich find das is ein recht gutes beispiel das die problematik gut sichtbar macht. ich find auch das wir dann die zeichen pro zeile begrenzen sollten.

und noch mal zu meiner vorigen idee. es muss ja nicht zwingend eine teilnahmebedingung sein ich würds nur ebnen gut finden wenn weniger erfahrene leute da auch was von lernen können z.b. trick und kniffe. ;)
Meine UDF: _REGRead

peethebee

Schon soooo lange hier!

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2005

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 13. November 2007, 12:11

Verbietet doch einfach Skripte auszuführen!?

peethebee

Registrierungsdatum: 19. Mai 2006

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 13. November 2007, 12:19

Dann bleibt aber immer noch die Möglichkeit mehrere Befehle per Execute() aus einer Zeile heraus aufzurufen...
Durchaus etwas eingeschränkt aber auch damit kann man, meiner Meinung nach unfair, Zeilen sparen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AspirinJunkie« (13. November 2007, 12:21)


autoit.de Webutation